Asthma – Therapie

Asthma – Therapie

Asthma – Therapie

Über acht Millionen Menschen alleine in Deutschland leiden heutzutage unter Asthma Bronchiale, das sind ca. 10 Prozent der gesamten Bevölkerung, wobei Kinder und Frauen häufiger betroffen sind, als Männer.

5.000 davon sterben sogar jährlich an einem schweren Asthmaanfall, aber wirklich wirksame Therapien sind nur wenig gebräuchlich und bekannt.

Was passiert bei Asthma genau?

Bei einem Asthmaanfall schwellen die Atemwegsmuskeln an, das Atmen fällt schwer, Atemgeräusche und keuchender Husten sind weitere typische Symptome. Im Extremfall kommt es zu Panik und lebensbedrohlichen Erstickungsanfällen.

Ursache hierfür ist der Immun-Botenstoff Histamin, welcher in unserem Körper vorkommt und eine chronische Entzündung der Bronchialschleimhaut hervorruft. Das Problem liegt also in einer Fehlregulation unseres Immunsystems, es schlägt Alarm, wo es überhaupt nicht aktiv sein sollte.

Seinen es jetzt Tierhaare, Pollen, Staub oder Rauch, oder aber Medikamente, Stress, Kälte, alle Dinge haben eins gemeinsam, das Immunsystem reagiert über und führt zu einem Asthmaanfall.

Herkömmliche Therapie ausreichend?

Im Akutfall sind Asthmamedikamente wie Inhalatoren mit Glukokortikoiden und  β2 – Sympathomimetika angebracht, um dem Patienten schnell zu helfen und Linderung der Symptome erreichen (Sogenannte „Reliever“).

Auch zur Langzeitmedikation werden diese Medikamente eingesetzt („Controller“), dabei wird dauerhaft das Immunsystem unterdrückt und so die Entzündungsreaktionen eingedämmt.

Die eigentlichen Ursachen des Asthmas werden dadurch jedoch nicht behandelt, sondern nur die Symptome. Als würde man bei ständigen Kopfschmerzen immer wieder eine Schmerztablette nehmen und völlig außer Acht lassen, dass die Probleme z.B. von einer verspannten Nackenmuskulatur kommen.

Asthma wirksam und auf Dauer behandeln

In der Naturmedizin steht uns eine ganze Bandbreite an Therapien zur Verfügung, um Ihr Asthma schnell, schonend und vor allem langfristig zu behandeln und in vielen Fällen vollständig zu beseitigen.

Dabei wird vor allem der Gesundheit Ihres Darms große Aufmerksamkeit geschenkt, da hier ein Großteil unseres Immunsystems sitzt und bei Störungen massiv aus dem Gleichgewicht gerät. Deshalb gehört die kompetente Darmreinigung und Darmsanierung zu den wichtigsten Faktoren einer erfolgreichen Asthmatherapie.

Eine ausgewogene basische Ernährung, Immunstärkung durch spezielle Mikronährstoffe, eine Umstellung der Lebensgewohnheiten und meiden von allergieauslösenden Stoffen, all das gehört zu einem ganzheitlichen Therapieschema, welches wir individuell für sie erstellen.

Viele Patienten bemerken nach nur einer Sitzung schon eine deutliche Verbesserung ihrer Symptome, nach Ende der Therapie sind viele sogar komplett beschwerdefrei.

Wir würden uns freuen, sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis begrüßen zu dürfen.