Blutuntersuchung – Blutproben

Blutuntersuchung – Blutproben

Blutuntersuchung – Labor Diagnostik

Jeder ausführlichen und professionellen Behandlung geht bei uns fast immer eine gründliche Untersuchung der Zusammensetzung Ihres Blutes voraus. Dies nennt sich kleines oder großes Blutbild bzw. Blutlabor.

Was macht das Blut eigentlich genau?

Unser Blut macht mit seinen bis zu sechs Litern nahezu acht Prozent unseres gesamten Körpergewichts aus und erreicht auch jeden noch so abgelegenen Winkel, kaum ein Teil kommt ohne es aus.

Es transportiert Sauerstoff, Nährstoffe und vieles mehr zu unseren Zellen und nimmt dabei Abfall- und Giftstoffe wieder mit. Unser Herz pumpt es mit großer Geschwindigkeit durch den Körper und es erfüllt ganz vielseitige Funktionen neben seiner Transportfunktion, wie zum Beispiel die Regulation unserer Körpertemperatur oder die Steuerung der Krankheitsabwehr, unseres Immunsystems.

Sehen wir uns einen Tropfen Blut unter dem Mikroskop an, können wir erkennen, dass es aus einer Vielzahl von verschiedenen Teilchen besteht, neben Wasser sind das z.B. rote und weiße Blutkörperchen (die Erythrozyten und Leukozyten) und Blutplättchen, auch Thrombozyten genannt. Dann gibt es da noch Fett, Eiweiße, diverse Zellbestandteile und und und.

So ist es nicht verwunderlich, dass uns eine genaue Untersuchung des Blutes im Labor Aufschluss darüber geben kann, wie es um unseren Körper und seine Gesundheit bestellt ist. Viele Erkrankungen geben uns Aufschluss über ihre Herkunft in dem großen Blutbild, welches wir in einem Speziallabor von Fachleuten anfertigen lassen.

Dort können wir dann verschiedenste  Werte ablesen, wie es z.B. um Ihr Immunsysten bestellt ist, ob die Blutgerinnung richtig abläuft oder chronische Entzündungen vorliegen.

Großes und kleines Blutbild

Immer wieder ist die Rede von einem kleinen oder großen Blutbild. Dabei unterscheiden sich dieses in den Parametern, welche im Labor bestimmt werden.

Ein kleines Blutbild enthält die Werte für Leukozyten (weiße Blutkörperchen), Erythrozyten (rote Blutkörperchen), Hämoglobin (Blutfarbstoff), Hämatokrit (Volumenanteil rote Blutkörperchen im Blut), MCV, MCH, MCHC, PLT und ggf. noch weitere Werte.

Ein großes Blutbild enthält zusätzlich zum kleinen Blutbild noch eine genaue Aufschlüsselung der weißen Blutkörperchen und bietet damit eine sehr genaue Übersicht, wie es um Ihr Immunsystem bestellt ist.

Wir fertigen meist ein großes Blutbild an, da es bei einer Vielzahl von Erkrankungen unerlässlich ist, eine möglichst genaue Bestimmung aller Blutparameter zu erstellen.

Hierzu kommen sie bitte früh morgens und nüchtern in die Praxis, die Ergebnisse werden wir dann nach einigen Tagen gemeinsam mit Ihnen besprechen und auswerten.