Facelift – Lifting

Facelift – Lifting

PDO, Silhouette® und Happy Lift® Fadenlift – Facelift

Sie wollen um Jahre jünger aussehen, ihre Falten glätten und erschlaffte Haut im Gesicht und Hals soll wieder straff und fest sein?
Die neuste Innovation auf dem Gebiet der Faltenbehandlung bietet Ihnen genau das. Was früher nur mit einem klassischen Facelift zu erreichen war, ist heute mit einem kleinen Eingriff möglich, der nicht aufwendig ist und sie im Anschluss direkt die Praxis wieder verlassen können.

Wir sind eine ärztlich zertifizierte Praxis für Fadenlift.

Durch eine fünfjährige Fachausbildung in ästhetischer Faltenbehandlung in der Klinik für ästhetische und plastische Chirurgie Vorberg Beauty Clinics® ist Herr Stephan Limper ausgebildeter Spezialist für Fadenliftings und Instruktor für Heilpraktiker und Ärzte.

Wir arbeiten eng mit verschiedenen Fachärzten in diesem Bereich zusammen und bilden uns dabei ständig fort, um Ihnen ein perfektes Ergebnis zu ermöglichen.

Was ist ein PDO Facelift genau?

Zunächst einmal müssen viele verwirrende Begriffe geklärt werden und eine klare Trennung zwischen einem operativen Facelift und einem Faden-Facelift gezogen werden.

Ein klassisches Facelift ist eine umfangreiche Operation, meist mit Vollnarkose und ebenso entsprechenden Risiken und möglichen Komplikationen. Die Ergebnisse sind dafür extrem überzeugend und von langjähriger Dauer, zwischen 10 und 15 Jahren.

Ein Fadenlift hingegen ist hingegen ein Eingriff, wo dünne Fäden unter die Haut gelegt werden, ohne Operation. Diese sind wesentlich risiko- und komplikationsärmer, fast schmerzfrei und trotzdem mit beeindruckenden Ergebnissen.

Hier hat die Medizin in den letzten Jahren erstaunliche Fortschritte gemacht. Es gibt Fadentypen, welche ins Gewebe eingebracht werden und dort verweilen, wie Silhouette® Fäden oder die sich nach einer Weile von selbst auflösen, zB. Happy Lift® oder das PDO Fadenlift.

Durch viele verschiedenen Fadentypen ist es mittlerweile möglich, nahezu alle Regionen des Körpers damit zu behandeln, wie Gesicht, Hals, Dekolleté, Bauch, Oberarme und Oberschenkel und Po Region.

Dabei können sowohl Volumen und Spannkraft zurückgegeben werden, wie auch eine Straffung abgesunkener Hautpartien erreicht werden.

Wie läuft so eine Fadenlift Behandlung ab?

Zunächst einmal erhalten sie bei uns eine ausgiebige Beratung und Aufklärung, wo wir alle Fragen beantworten, die sie haben und dann gemeinsam mit Ihnen ein Behandlungskonzept erstellen. Darin klären wir genau Ihre Wünsche und Vorstellungen ab und ob sie diese auch wunschgemäß umsetzen lassen.

Dann werden die Fäden in die Haut eingelegt, dabei wird nach ausgiebiger Desinfektion und Betäubung, lediglich ein winziger Einstich gemacht, nicht mehr, als wenn sie eine Impfung bekommen. Durch diesen Einstich wird der Faden positioniert und gestrafft, dann ist der Eingriff auch schon vorbei.

Sie verbleiben noch etwa zwanzig Minuten bei uns, während sie die Stelle mit einem Kühlpack kühlen, einen weiteren bekommen sie von uns mit nach Hause. Dann können sie die Praxis auch schon wieder gesund und munter verlassen.

Das Fadenmaterial löst sich nach etwa 18 Monaten vollständig auf, der straffende Effekt bleibt jedoch erhalten, zusätzlich werden die Fibroblasten angeregt und Kollagenproduktion aktiviert. Dadurch wird Ihre Haut permanent straffer und fester, weil sich wieder jugendliches Stützgewebe bildet, das sie um viele Jahre jünger erscheinen lässt.

Der Effekt hält etwa ein bis drei Jahre an (PDO Lift), bei Silhouette® oder Happy Lift® beträgt die Haltbarkeit sogar bis zu sechs Jahren.

Was kostet das Fadenlift?

Die Kosten sind sehr individuell, je nach Region und verwendeten Material.

Ein PDO Lift beginnt ab 200 Euro inkl. MwST, ein Happy Lift® oder Silhouette® ab etwa 1000 Euro inkl. MwST.

Haben sie noch weitere Fragen?

Jetzt unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren!